Container für Fortgeschrittene

Der Einsatz von Containern hat sich bei Entwicklern und IT-Pros gleichermaßen etabliert und die Arbeit revolutioniert.

Aber wie bei jeder Technologie liegt die Tücke im Detail. Erst bei intensiver Betrachtung und mit dem Verständnis der Feinheiten kann der Umgang mit Containern gemeistert werden.

Da Docker droht, an Bedeutung zu verlieren, wird ein besonderer Fokus auf alternative Werkzeuge gelegt.

Vorkenntnisse

Es wird vorausgesetzt, dass Du in der Lage bist, Container mit Docker zu verwalten (start/stop/exec/logs/inspect) sowie ein Dockerfile zu schreiben und neue Container-Images zu bauen.

Lernziele

* Vertiefung der Kenntnisse im Umgang mit Docker
* Verständnis der Risiken beim Einsatz von Docker
* Kennenlernen von Community-geführten Projekten zur Arbeit mit Containern ohne Docker

 

Agenda

  • Interna von Docker
  • Was gehört Docker und was wird von der Community entwickelt?
  • Das Zusammenspiel von Docker und containerd
  • Image-Builds mit BuildKit inkl. fortgeschrittene Features (Multi-Stage, Parallelisierung)
  • Docker Remoting, Docker-in-Docker, Docker-out-of-Docker
  • Sicherheits-Scans für Container
  • Warum redet jeder über Kubernetes?

 

Technische Anforderungen:

Es wird eine Arbeitsumgebung gestellt.

Speaker

 

Nicholas Dille
Nicholas Dille beschäftigt sich seit 15 Jahren mit Virtualisierung, Cloud-Computing und Containerisierung. Er ist DevOps Engineer bei Haufe-Lexware, einer digitalen Mediengruppe in Freiburg im Breisgau, wo er containerisierte Umgebungen mithilfe von Continuous Delivery pflegt. Davor hat Nicholas als IT-Architekt im End-User-Computing und für Infrastrukturdienste gearbeitet und konnte in zahlreichen Großprojekten die Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung der IT-Strategie unterstützen. Seit über zehn Jahren ist Nicholas als Blogger, Sprecher und Autor aktiv. Dafür wird er von Microsoft seit 2010 mit dem Titel Most Valuable Professional und von Docker als Captain ausgezeichnet.

CLC-Newsletter

Sie möchten über die DevOps Essentials auf dem Laufenden gehalten werden? Dann abonnieren Sie die Newsletter der zugehörigen Konferenzen Continuous Lifecycle und ContainerConf.

 

Anmelden